Theaterspielen ist wichtig für die Entwicklung der Kinder

Theater Play for childrenKinder lieben Rollenspiele. Egal ob sie alleine sind oder mit Freunden. Das Bettlaken wird zur gefährlichen Höhle und die Yucca Palme zum Dschungel. Ja, die Fantasie unserer Kleinen kennt fast keine Grenzen.

Offensichtlich ist dies ein Phänomen, welches sich auch in Generationen nicht ändert, denn wir selbst war
en auch nicht anders. Leider wird in der heutigen Zeit der Spieltrieb oft schon in frühen Jahren im Keim erstickt, denn beide Eltern sind oftmals berufstätig und wenn die am Abend mehr oder weniger erschöpft von der Arbeit heimkommen, bleibt nicht mehr viel Zeit (wenn überhaupt noch Zeit bleibt) für das gemeinsame Spielen. Oftmals muss dann der Fernseher, ein Computerspiel oder ein Gadget als Spielpartner herhalten.

Dabei kann die Fantasie der Kleinen viel besser schon ab frühen Jahren in die richtigen, kreativen Bahnen gelenkt werden. In Theatergruppen oder Tanzgruppen wird nicht nur der Spieltrieb gefördert, sondern spielerisch Disziplin erlernt.

Nun werden viele sagen, dass dies auch im Kindergarten oder der Grundschule so ist, doch damit liegt man meist nicht ganz richtig. In der Schule besteht ein ganz anderer Leistungsdruck. Auch wenn es viele Gemeinschaftsprojekte gibt, geht es dennoch um individuelle Leistungen.

In einer Tanz- oder Theatergruppe geht es meist nur um die Gruppe. Klar gibt es auch in diesem Bereich bessere und weniger veranlagte Kinder, dennoch ist die Gruppe am gemeinsamen Erfolg interessiert.

Zudem wird den Kindern die Rücksichtnahme auf andere viel besser beigebracht und sich zu konzentrieren. Spielerisch lernen die Kinder das Beobachten und Zuhören, um ihren Einsatz nicht zu verpassen. Aber sie erlernen auch, dass es im Leben nicht immer perfekt läuft und dass man mit Kritik konstruktiv umgehen kann.

Dabei steht Talent gar nicht mal an erster Stelle. Gute Kursleiter erkennen dies ohnehin und lenken es geschickt. Wichtiger ist es neugierig zu sein und mutig mitzumachen. Das meiste Andere kommt unter einer guten Führung automatisch und spielerisch.