Austragungsorte für Theater, Musik- und Konzertveranstaltungen

Wenn ein Ensemble kein festes Haus hat und auf Gastspiele auf anderen Bühnen angewiesen ist, gibt es in kleinerem und mittlerem Rahmen in Deutschland in Venues for theater, music and concert eventsfest jeder Stadt und Gemeinde einen geeigneten Veranstaltungsort, der entweder vom Ensemble selbst oder von einem Veranstalter angemietet wird. In der Regel hat jede Bühnenproduktion einen „Technical Rider“ und Bühnenplan, welcher im Vorfeld an den Veranstaltungsort geschickt wird, um sicherzustellen, dass die Produktion auch im jeweiligen Venue (Veranstaltungsort auf Neudeutsch) stattfinden kann.

In so einem Plan stehen alle benötigten technischen Geräte wie Beleuchtung, Tonanlage, minimale Bühnengröße, minimale lichte Höhe, aber auch die Anzahl der Garderoben und das Catering, falls sich das Ensemble auf Tour befindet.

Probleme mit Austragungsorten

Bei kleinen Gastspielen von Theatergruppen in Stadthallen oder Konzerthallen gibt es in der Regel wenig Probleme. Manchmal ist das Soundsystem nicht passend oder die Beleuchtung nicht auf dem neuesten Stand, aber die Theatertechniker auf Tour sind sehr flexibel und gut im Improvisieren.

Größere Probleme kann es geben, wenn ein Veranstaltungsort ausgewählt wird, der unter normalen Umständen einen anderen Zweck erfüllt. Normale Austragungsorte wir Theaterbühnen oder Konzerthallen haben keine Probleme die Auflagen der Stadt im Rahmen der Versammlungsstättenverordnung zu erfüllen. Dies bei einer Veranstaltung auf der grünen Wiese oder in einem historischen Burghof zu schaffen kann die Veranstalter vor einige Probleme stellen. Damit ist nicht einmal das Wetter gemeint, obwohl dies natürlich eine große Rolle spielt. Viele größere Theater und Musikveranstaltungen setzen auf eine aufwendige Beleuchtung und Videoproduktionen, wenn die Sonne im Sommer jedoch erst spät hinter dem Horizont versinkt.

Bei Musikveranstaltungen kann es zu Problemen mit der Lautstärke kommen, falls ein Wohngebiet in der Nähe ist. Natürlich müssen Parkplätze in ausreichender Menge vorhanden sein, Zufahrtswege frei von Hindernissen, Wasserversorgung, Stromversorgung, sanitäre Anlagen und vieles mehr.

Der logistische Aufwand bei Austragungsortengsorten für große Musik- oder Konzertveranstaltungen ist oft riesengroß und dauert mehrere Wochen. Und dann muss man eben hoffen, dass das Wetter hält.